Dreharbeiten für den MDR

Heute habe ich mit einem Team des MDR über die Expansion von Aldi (Nord) nach der Wende in den Osten gesprochen - ein interessantes und gleichzeitig kaum besprochenes Thema. Denn nach der innerdeutschen Einigung musste alles schnell gehen. Discounter wie Supermärkte wollten den Osten für sich erobern, mit jeweils ganz unterschiedlichen Strategien. Aldi Nord setzte zunächst auf eine Übertragung des im Westen etablierten Systems. Allerdings blieben die Erfolge aus. So passte man sich an und erweiterte das Sortiment beispielsweise um einige Ost-Artikel. Insider und damals Beteiligte sprechen von wilden Zuständen: beispielsweise wurde ein Schweinestall der früheren LPG angemietet und von dort aus Ware verkauft. Details und die ganze Story demnächst im MDR!