Also Kippenheimweiler wird von meinem Rechtschreibeprogramm mit so Wellenlinien unterstrichen, das ist normalerweise nicht gut. Ist aber ein Ort in Baden, wenn ich das richtig verstanden habe und müsste demzufolge in der Nähe von Karlsruhe sein, weil, was anderes kenne ich nicht in Baden. Da wohnt jedenfalls die Melanie Helmke. Die ist alleinerziehend und ohne Job, irgendwie. Der Aldi hat sie vor kurzem rausgeschmissen. Das ist ja nichts Ungewöhnliches, soweit. Nur halt ziemlich blöd für die Helmke, wegen dem fehlenden Geld und so. Die Helmke ist bisschen vorlaut und aufmüpfig. Das mögen die im Aldi aber nicht so. Also wollten sie die Helmke da nicht mehr haben.
Ab und zu fragen die Oberen im Aldi die Unteren, also die Leute, die da arbeiten, wie das so ist. Da kommt dann irgendwas raus und das war im Aldi Lager, wo die Helmke immer war, ziemlich igitt. Weil daran ja nur die Mitarbeiter schuld sein können, musste jetzt jemand dran glauben. Das war dann, dumm gelaufen, die Helmke. Jetzt ist das, nach dem Gesetz und so, nicht richtig haltbar und die Helmke hätte fett die Abfindung kassiert. Wollte sie aber nicht, weil, sie wusste es ja besser als alle anderen.
Dann war sie mal kurz auf Spiegel Online und RTL, zwei ganz schön große Sachen, wenn das, was die Badische Zeitung heute so schreibt, auch stimmt. Aber die wird ja ihre Informationen aus ziemlich guten Quellen haben, nehme ich mal an.
Dumm also, dass sich die Helmke jetzt auf RTL zu weit aus dem Fenster gelehnt hat, wenn das, was der Aldi in der neuen Kündigung so sagt, wirklich stimmt. Dann hat sie da was von Stasi geredet. Die hat ja gern überwacht, die Stasi, und im Aldi wird ja viel kontrolliert, so im Allgemeinen. Also hat sie das in Verbindung gebracht, irgendwie. Die Helmke hat nie eine Ausbildung gemacht und weiß natürlich nicht so ganz genau, was die Stasi war und was sie da so genau in die Kamera geblökt hat, wenn sie das denn alles überhaupt war. Die Helmke aus Kippenheimweiler weiß auch nicht so genau, wie RTL arbeitet, aber sie hat halt mal was gesagt, bevor sie überlegt hat, wenn das alles, was ich da jetzt sage, wirklich stimmt. Das war dann nicht so schlau, von der Helmke jetzt. Deswegen, weil der Aldi vielleicht nochmal einen Grund gefunden hat, sie doch wegzukriegen, sogar ganz billig. Das ist dann gut für den Aldi, weil der muss weniger Geld zahlen, und Geld zahlen sie ja nicht gern, nur dumm halt für die Helmke, weil die ist immer noch alleinerziehend und ohne Job. Achso, das ist rausgekommen, weil die von RTL die Stimme von der Helmke nicht verändert haben, anscheinend, und weil die vom Aldi vielleicht igitt sind, aber auch nicht ganz so blöd. Ich hoffe, ich habe das jetzt richtig erklären können, weil die Helmke und der Aldi, das passt alles irgendwie nicht und ist auch alles so kompliziert. Ich glaube, deswegen will auch mein Programm nicht, dass ich sowas schreibe, wie dieses Kippenheimweiler und dieses ganze Zeugs da.