Der perfekte Lesestoff für den Sommerurlaub, nicht nur für Apotheker: Rezeptfrei.

Ingrid, die Ehefrau des früheren Aldi-Filialleiters aus dem bayerischen Moosburg und eine meiner treuesten Leserinnen hat geschrieben:

„Rezeptfrei...ein sehr unterhaltsames Buch...wirklich lesenswert! Wahre Geschichten..versehen mit skurrilen Flair...etwas schwarzen Humor...auch tragische Episoden... runden das Ganze ab! Ich kann es nur empfehlen!“

Die Apothekerin Elisabeth Thesing-Bleck in einer Rezension in der "Pharmazeutischen Zeitung":

REZEPTFREI - Apothekengeschichten mit Risiken und Nebenwirkungen von Karin Wahl

Passend zur Ferien - Hochsaison ist ein lesenswertes Taschenbuch erschienen. Die engagierte Stuttgarter Apothekerin Karin Wahl beschreibt in vielen Anekdoten anschaulich aber auch nachdenklich unseren Apothekenalltag und vor allem typische Apothekenkunden. Vieles von dem, was die ehemalige Kammerpräsidentin hier zusammen getragen hat, ereignet sich Tag für Tag so oder so ähnlich in einer öffentlichen Apotheke. Darüber hinaus beschreiben die Kurzgeschichten sehr treffend  die wichtige Rolle, die eine öffentliche Apotheke für ihre Kunden in ihrem sozialen Umfeld spielt. Das Büchlein ist amüsant und kurzweilig zu lesen, es stimmt aber auch nachdenklich. Dieser Band kann Apothekerinnen und Apothekern besonders dann als Lektüre empfohlen werden, wenn sie über ihre tägliche Apothekenpraxis einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel reflektieren wollen.

 

Karin Wahl: REZEPTFREI
Apothekengeschichten mit Risiken und Nebenwirkungen
Mit Andreas Straub | Mit Illustrationen von Jana Moskito
ca. 256 Seiten | Taschenbuch
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag | Berlin

Originalausgabe | 9,95 EUR (D)